Donnerstag, 13. Oktober 2011

Eichhörnchen

Bisher habe ich mich über die Eiche in unserem kleinen Garten nur geärgert. Der Rasen wächst darunter nicht richtig, sie nimmt soviel Licht weg und im Herbst könnte ich ganze Wildtierbestände mit den zusammengeharkten Eicheln ernähren.

Heute hatte die Eiche Besuch von einem knuffigen Eichhörnchen. Ich hoffe, daß es noch einige seiner Verwandten mitbringt. Es macht viel mehr Spaß ihm beim Fressen zuzusehen und zu fotografieren, als die Eicheln zusammenzuharken.



Kommentare:

Moehi hat gesagt…

Das Eichhörnchen ist allerliebst und du hast es auch super schön fotografiert.

sigisart hat gesagt…

Hallo Claudia,
da hat die Eiche ja jetzt ein gute Berechtigung, denn das Hörnchen ist echt niedlich. Vielleicht kriegt ihr es ja "halb-zahm", das ist meiner Mutter mal gelungen...
L.G.
sigisart

Fischtown Lady hat gesagt…

Superschöne Fotos! Ich liebe Eichhörchen. Ich hoffe sie futtern ordendlich was weg damit du nicht so viel fegen musst.
Liebe Grüße, Marita

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank, daß Ihr Euch Zeit für einen Kommentar nehmt.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...